Gaalingua.com | Gaalingua Sprachen & Bildung | Péter Gaál

Aktuelles zum Thema „Sprache“

Fortan Nur Deutsch auf Facebook:

Wildpark Venusberg in der Waldau

Der Wildpark Venusberg liegt in der Waldau und ist, ganz wie dieser Name vermuten lässt, von schönem Wald umgeben.

Die Waldau gehört zum Bonner Stadtwald und befindet sich auf dem aus der ganzen Stadt sichtbaren Höhenzug (oder Berg) Venusberg. Sie bildet den nördlichsten Teil des Kottenforstes. Größtenteils besteht sie aus Mischwald.

Wildpark Venusberg Waldau: Hirsch

In den kostenlos zugänglichen Wildgehegen des Wildparkes leben Wildschweine, Damwild und Rotwild.

Es gibt Tierfutterautomaten, an denen man sich Futter kaufen und damit die Tiere füttern kann, was vor allem Kindern viel Freude bereitet.

Wildpark Venusberg Waldau: Hirsch

In der unmittelbaren Nähe des Wildparkes gibt es einen Kinderspielplatz, einen Barfußpfad, einen Waldlehrpfad und das Restaurant „Gasthaus Waldau“.

Eine gewisse Bekanntheit und Beliebtheit haben auch die zum Teil sehr alten Kopfbuchen in der Waldau erlangt. Diese finden sich auch generell im Kottenforst und sind auch als „Gespensterbäume“ bekannt.

Einige hundert Meter weiter von den Wildgehegen entfernt befinden sich weitere interessante Ausflugs- und Wanderziele wie das Quellgebiet des Engelsbachs, das Quellgebiet des Gieveningsbaches und etwa einen Kilometer entfernt das Katzenlochbachtal.

Kottenforst Gespensterbaum

Wo: in der Waldau auf dem Venusberg
An der Waldau 50, 53127 Bonn
Mit dem Bus Linie 602 (Stand: 2020) ab Hauptbahnhof bis zur Endhaltestelle „Waldau“
Mit dem Auto bis ans Ende der Straße „An der Waldau“. Großer Parkplatz in der Nähe des Wildparks.

Wann: ganzjährig, ganztägig

Kosten: Eintritt frei


Gaalingua | Hauptseite | Kontakt | Gaalingua von A-Z | ©2009–2020 Gaalingua.com / Gaalingua Sprachen & Bildung | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 04. August 2020