Gaalingua.com | Gaalingua Sprachen & Bildung | Péter Gaál

Aktuelles zum Thema „Sprache“

Fortan Nur Deutsch auf Facebook:

Arabisch, Arabische Sprache (اللغة العربية)

Sprachinfos:

Sprachfamilie: Afroasiatisch
Sprecherzahl (Muttersprachler): ca. 320.000.000
Sprecherzahl (Fremdsprachler): ca. 60.000.000
Sprecherzahl (Muttersprachler + Fremdsprachler): ca. 380.000.000
Gesprochen in: Ägypten, Algerien, Bahrain, Dschibuti, Eritrea, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Mali, Marokko, Mauretanien, Nigeria, Oman, Palästinensische Autonomiegebiete, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, Tansania, Tschad, Tunesien, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate ...
Bekannte Dialekte: Ägyptisches Arabisch, Marokkanisches Arabisch, Irakisches Arabisch ...
Bekannte arabischsprachige Schriftsteller: Imru' al-Qais, Antara Ibn Shaddad al-'Absi, Ibn an-Nadīm, Abū l-ʿAlāʾ al-Maʿarrī, Muhammad al-Arabi ad-Darqawi, Latifa az-Zayyat, Abd ar-Rahman Munif ...
Bekannte Arabisch singende/schreibende Musiker/Komponisten: Rachid Taha, Cheb Hasni, Wust el-Balad, Rabih Abou-Khalil, Elissiar M.Khoury (Elissa), Samira Saïd, Maher Zain, Ahmed Sheba (Ahmad Shiba) ...

Gratis-Arabischübungen auf Palgrave.com (auf Englisch basierend)
Sprachlern-Verweise Arabisch
Arabisch schreiben mit dem Computer für Deutschsprachige
Liste islamischer Begriffe auf Arabisch in der Netz-Enzyklopädie „Wikipedia“

Arabische Sprache

Arabisch (اللغة العربية) ist die Sprache des Korans. Schon durch diese Funktion als Sakralsprache zählt sie zu den Weltsprachen und hat auch für die Nichtaraber unter den ca. 1,6 Milliarden Muslimen weltweit große Bedeutung. Arabisch ist auch eine der Amtssprachen der Vereinten Nationen (VN, auch UN).

Wussten Sie schon, dass das Arabische auch im Deutschen seine Spuren hinterlassen hat? So sind zum Beispiel „Matratze“, „Admiral“ und „Algebra“ arabischer Provenienz.

Die weltweit berühmtesten, von Muslimen in die ganze Welt getragenen arabischen Worte, die Sie wahrscheinlich schon öfter vernommen haben werden, dürften wohl ‏الله أَكْبَر‎ (allāhu akbar = Gott ist (am) größten) oder سلام‎ / ‏السلام عليكم (salām/as-salāmu ʿalaikum = allgemeine Begrüßung) sein.

Arabisch

Deutsch

Arabisch

Deutsch

مرحبا

marḥaba


يوم سعيد

yawmun sa ʾīd


السلام عليكم

as-salāmu ʿalaikum

Antwort darauf:

و عليكم السلام

wa 'alaykum as-salām

Hallo!



Hallo!/Guten Tag!



Hallo!/Guten Tag!

(vor allem unter Muslimen, auch unter arabischen Christen)

ما هذا ؟

mā hāḏā?

(für gramm. maskuline Dinge)


ما هذه ؟

mā hāḏihi?

(für gramm. feminine Dinge)

Was ist das?

كيف حالك؟

kayfa ḥāluka?


كيف حالك؟

kayfa ḥāluki?

Wie geht es dir?

(an einen Mann)


Wie geht es dir?

(an eine Frau)

...هذا

hāḏā ...

(für gramm. maskuline Dinge und Personen)


... هذه

hāḏihi ...

(für gramm. feminine Dinge und Personen)

Das ist ...

.أنا بخير

ʾanā bikhayr.

Mir geht es gut.


إسمي

ʾismī ...

Ich heiße ...

نعم

naʿam

ja


أنا من

ʾanā min ...

Ich bin/komme aus …

لا

nein

. أنا لا أتكلم العربية

ʾanā lā ʾtakallamu l-ʿarabiyyah.

Ich spreche kein Arabisch.

أنا

ʾanā

ich

.أنا أحبك

ʾanā ʾuḥibbuka.

(zu einem Mann)


.أنا أحبك

ʾanā ʾuḥibbuki.

(zu einer Frau)

Ich liebe dich.

أنت

ʾanta

(für einen Mann)


أنت

ʾanti

(für eine Frau)

du

واحد

waḥid

eins

شكرا

šukran

danke

اثنان

ʾiṯnān

zwei

عندي

ʿindī...

Ich habe …

ثلاثة

ṯalāṯah

drei

ليس عندي

laisa ʿindī ...

Ich habe kein/nicht …

عشرة

ʿašara

zehn


Gaalingua | Hauptseite | Kontakt | Gaalingua von A-Z | ©2009–2020 Gaalingua.com / Gaalingua Sprachen & Bildung | Letzte Aktualisierung: Dienstag, 04. August 2020